Infos für Einstaller Reitbeteiligungen Dein Pflegepony

Möchten Sie Ihr Pferd artgerecht untergebracht wissen?


Bei uns finden Sie:
  • - Offenstallhaltung und Außenboxen mit täglichem Weidegang
  • - eine Reithalle 60 x 20 m, ein Dressurviereck, ein beleuchteter Reitplatz 40 x 20 mit Swingground, ein beleuchteter Longierzierkel, ein Trailparcour
  • - ansprechende Umgebung für Ausritte
  • - tägliches Ausmisten und individuelle Fütterung
  • - Standplatz für Ihren Pferdeanhänger
  • - Lehrgänge und Seminare zu vielen Themen werden geboten
  • - Reitunterricht für Groß und Klein
  • - regelmäßige Hufschmied- und Tierarzttermine (Zahnarzt, Physiotherapie, Akkupunktur, etc.) werden organisiert

Für jeden Pferdehalter/Pfleger gibt es Rechte und Pflichten. Ob Halle oder Reitplatz, alles kann jederzeit von allen benutzt werden. Natürlich ist alles stets sauber zu hinterlassen. Hinzu kommt ein Abäppeldienst, den jeder einmal die Woche zu leisten hat, sowie ein Sattelkammerdienst alle 8 Wochen. So ist eine saubere Umgebung für Reiter und Pferd gewährleistet.


[nach oben]

Unsere Boxen

Wir bieten Außenboxen und Laufboxen (zwei Pferde stehen in einer Box) und luftige Außenboxen auf der Stallgasse - in allen Boxen haben die Pferde Sozialkontakt. Alle Boxen werden morgens abgemistet und wieder neu eingestreut . Wir legen großen Wert auf Raufutterfütterung, die Pferde bekommen 9-10 Kilo pro Mahlzeit und erst Raufutter und dann Kraftfutter. Wir legen viel Wert auf regelmäßige Futterzeiten und Ruhe beim Fressen.
Die Pferde kommen jeden Morgen bei Wind und Wetter auf die Sandausläufe. Unsere Padocks sind sehr trocken. Die Ausläufe werden alle abgeäppelt, die Einsteller haben 1x die Wochen Abäppeldienst auf ihrem Auslauf. Dieser Dienst wird von allen sehr ernst genommen, da es die Gesundheit unserer Pferde schützt. Es ist eine Arbeit von 1/2 Stunde und wird von allen gerne gemacht :-). Das Raus- und Reinbringen Eurer Pferde läuft alleine durch unser Stallpersonal und der Pferdebesitzer hat hiermit nichts zu tun .


[nach oben]

Unser Offenstall

...ist für die, die ihr Pferd artgerecht halten wollen ein Traum. Die Pferde / Ponies sind in zwei Herden aufgeteilt. Je nach Bedürfnis können sie sich frei bewegen - entweder (wie gerade da die Sonne stark scheint) unter das Dach, oder auf dem Sand toben. Kann man das ihnen nicht ansehen?

 
 

[nach oben]
Diesen Text als PDF downloaden.

Reitbeteiligung

Der Traum vom eigenen Pferd muss nicht weit entfernt sein. Jedes der Schulpferde freut sich über eine Reitbeteiligung. Das bedeutet, daß man "sein" Pferd immer ausserhalb der Reitstunden bewegen und pflegen darf.
[nach oben]

Pflegepony

Habt ihr Lust einmal die Woche mehr zu reiten?
Ihr bekommt euer Pony eurer Wahl als Pflegepony, daß heißt ihr reitet in eurer normalen Reitstunde euer Pony und dürft einmal zusätzlich zum "freien Reiten" kommen. Wie bei einem eigenen Pony gehören auch Pflichten dazu:
  • - Sattel und Trense sauber halten (1 x Monat mit Sattelseife und Fett)
  • - Putzkasten und Putzzubbehör sauber halten
  • - Mithilfe beim Abäppeln im Offenstall an dem Tag eurer Reitstunde
  • - Abwechslungsreiches Arbeiten mit eurem Pflegepony (z. B. Longieren, freies Training, Bodenarbeit u.s.w)

Einmal im Monat werden wir uns in Zukunft treffen um evtl. Probleme die im Umgang mit eurem Pflegepony auftauchen zu besprechen und zusammen nach einer Lösung zu suchen.
Kosten: 90,- EURO / Monat incl. Unterrricht 1 x Woche
Den Text Pflegepony/Reitbeteiligung als PDF downloaden.
[nach oben]